Nationaler Normenkontrollrat

Wolf-Michael Catenhusen

Staatssekretär a.D., verstorben am 30. April 2019


  • Geboren am 13. Juli 1945 in Höxter; evangelisch; verheiratet, verstorben am 30. April 2019
seit September 2006
Mitglied des Nationalen Normenkontrollrates
seit 2008
Mitglied des Deutschen Ethikrates
2006-2011
Vorsitzender der Nanokommission der Bundesregierung
2003-2005
Staatssekretär im Bundesministerium für Bildung und
Forschung (BMBF)
seit 2003
Beiratsvorsitzender des Kompetenznetzwerks Stammzellforschung NRW
1998-2002
Parl. Staatssekretär im BMBF
1994-1998
Parl. Geschäftsführer SPD-Bundestagsfraktion
1987-1994
Vorsitzender des Bundestagsausschusses für Forschung, Technologie und Technikfolgenabschätzung
1984-1987
Vorsitzender der Enquete-Kommission „Chancen und Risiken der Gentechnik“ des Deutschen Bundestages
1980-2002
Mitglied des Deutschen Bundestages aus Münster
1977-1980
Studienrat am Gymnasium Arnoldinum in Burgsteinfurt
1971-1972
Wiss. Mitarbeiter am Institut für vergleichende Städtegeschichte, Universität Münster
1965-1971
Studium in Geschichte, Latein und Sozialwissenschaften an den Universitäten Göttingen und Münster