Nationaler Normenkontrollrat

Digitaler Zukunftskongress 2020

Kraftakt Registermodernisierung

Aufgrund von Covid-19 fand der diesjährige Zukunftskongress erstmals in seiner Geschichte digital statt. Die Pandemie verdeutlicht, wie wichtig eine funktionierende digitale Verwaltung ist. Die Erfahrungen aus dem Umgang mit der Krise bieten zugleich die Chance, den digitalen Wandel in Unternehmen und Verwaltung voranzutreiben.

Zukunftskongress 2020 Zukunftskongress 2020 Foto: Wegweiser

Die Podiumsdiskussion mit dem Titel "Kraftakt Registermodernisierung" widmete sich der Frage, wie interoperable Register künftig nachweisfreie, digitale Verwaltungsleistungen ermöglichen können. Unter der Moderation von Dr. Johannes Ludewig, Vorsitzender des Nationalen Normenkontrollrates, diskutierten Ernst Bürger aus dem Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat, Christian Pfromm, Chief Digital Officer der Freien und Hansestadt Hamburg, Prof. Dr. Maria Wimmer von der Universität Koblenz-Landau und Dr. Stephan Klein von Governikus darüber, wie die Umsetzung des Once-Only-Prinzips gelingen kann (Bürger und Unternehmen müssen bestimmte Standardinformationen den Behörden und Verwaltungen nur einmal mitteilen).

Hier können Sie die gesamte Podiumsdiskussion "Kraftakt Registermodernisierung" noch einmal anschauen
 
Weiter Informationen zum Registergutachten auf unserer Homepage finden Sie hier.

22. Juni 2020

Zusatzinformationen