Nationaler Normenkontrollrat

Zum Download

Projektberichte

BeschreibungLink zum Projektbericht
Der NKR hat sich die Aufgabe gestellt, die Maßnahmen der Bundesregierung bei der Digitalisierung der Verwaltung künftig noch enger zu begleiten. Fortschritte aber auch Fehlentwicklungen sollen so transparent gemacht werden. Eine erste Bestandsaufnahme hierzu enthält der Jahresbericht 2018, den der NKR am 18. Oktober der Bundeskanzlerin übergeben hat. Ausgehend von dieser Bestandsaufnahme soll vierteljährlich in einem "Monitor Digitale Verwaltung" über die weiteren Entwicklungen berichtet werden.>> Monitor Digitale Verwaltung
Der Nationale Normenkontrollrat veröffentlichte am 24. Juni 2016 gemeinsam mit dem Bundesministerium für Arbeit und Soziales, dem Bundeskanzleramt und dem Statistischen Bundesamt den NKR-Projektbericht "Fälligkeit von Sozialversicherungsbeiträgen". Die Fälligkeit der Sozialversicherungsbeiträge wurde im Jahr 2006 auf den drittletzten Bankarbeitstag des laufenden Monats vorverlegt. Wirtschaftsverbände klagen seither über den hohen bürokratischen Aufwand und den negativen Einfluss auf die Liquidität der Unternehmen. Ziel des Projektes war es, Klarheit über die Kosten dieser Regelung zu gewinnen und mögliche Alternativen zu identifizieren.
>> NKR-Projektbericht "Fälligkeit von Sozialversicherungsbeiträgen"
Der Nationale Normenkontrollrat hat gemeinsam mit Trägern der Selbstverwaltung des Gesundheitswesens, dem Bundesgesundheitsministerium und dem Statistischen Bundesamt das Projekt "Mehr Zeit für Behandlung - Vereinfachung von Verfahren und Prozessen in Arzt- und Zahnarztpraxen" durchgeführt.
>> "Mehr Zeit für Behandlung - Vereinfachung von Verfahren und Prozessen in Arzt- und Zahnarztpraxen"

>> Zwischenbilanz: Erste Erfolge beim Bürokratieabbau in Arzt- und Zahnarztpraxen (Oktober 2017)
Gemeinsam mit der Bundesregierung sowie mit Bundesländern und den zuständigen Vollzugsbehörden hat der NKR bisher vier ebenenübergreifende Projekte unter dem Motto "Einfacher zu ..." durchgeführt, zum Elterngeld, Studierenden-BAföG, der Einreise ausländischer Fach- und Führungskräfte und zum Wohngeld.
>> "Einfacher zum Elterngeld"
>> "Einfacher zum Studierenden-BAföG"
>> Zwischenbilanz des NKR zwei Jahre nach dem Bericht "Einfacher zum Studierenden-BAföG"
>> Zusammenfassung des Berichts Einreiseoptimierung
>> Bericht Einreiseoptimierung
>> "Einfacher zum Wohngeld"
Darüber hinaus hat der Nationale Normenkontrollrat gemeinsam mit dem Bundesumweltministerium, der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin, dem Umweltbundesamt und dem Verband der Chemischen Industrie eine Bürokratiekostenanalyse auf Grundlage der ersten Erfahrungen mit der europäischen Chemikalienverordnung REACH (Registration, Evaluation, Authorisation and Restriction of Chemicals) durchgeführt. Es handelt sich um das erste Projekt in Deutschland, das sich mit den bürokratischen Lasten von europäischen Verordnungen auf nationaler Ebene befasst.
>> Schwachstellenanalyse der Registrierungspflichten durch die europäische Chemikalienverordnung REACH