Nationaler Normenkontrollrat

Neuer Normenkontrollrat

Bundeskanzlerin begrüßt neue NKR-Mitglieder

Bundeskanzlerin Merkel überreichte heute im Bundeskanzleramt den neu berufenen Mitgliedern des Nationalen Normenkontrollrats die Berufungsurkunden des Bundespräsidenten.

Übergabe der Urkungen durch die Bundeskanzlerin Übergabe der Urkunden durch die Bundeskanzlerin Foto: NKR-Sekretariat

Herrn Dr. Johannes Ludewig (Vorsitzender, Staatssekretär a.D. im Bundes­ministerium für Wirtschaft und Technologie; ehemaliger Vorsitzender des Vorstands der Deutschen Bahn AG, derzeit Direktor der Gemeinschaft Europäischer Bahnen),

Herrn Wolf-Michael Catenhusen (Parlamentarischer Staatssekretär a.D. und Staatssekretär a.D. im Bundesministerium für Bildung und Forschung; MdB von 1980 bis 2002),

Frau Dr. Thea Dückert (Dozentin an der Universität Oldenburg, Mitglied des Bundestages von 1998 bis 2009),

Herrn Rainer Funke (Parlamentarischer Staatssekretär a.D. im Bundesministerium der Justiz, Mitglied des Bundestages von 1980 bis 1983 und 1987 bis 2005),

Frau Gudrun Grieser (Oberbürgermeisterin der Stadt Schweinfurt a.D.),

Frau Prof. Dr. Sabine Kuhlmann (Inhaberin des Lehrstuhls für "Vergleichende Verwaltungswissenschaft, insbesondere Verwaltung in Europa" an der Deutschen Hochschule für Verwaltungswissenschaft Speyer),

Herrn Sebastian Lechner (Diplom-Volkswirt),

Frau Dorothea Störr-Ritter (Landrätin des Kreises Breisgau-Hochschwarzwald) und

Frau Prof. Dr. Andrea Versteyl (Rechtsanwältin und ehrenamtliche Richterin am Sächsischen Verfassungsgerichtshof in Leipzig).

Die Bundeskanzlerin dankte bei dieser Gelegenheit auch ausdrücklich den ausscheidenden Mitgliedern Prof. Dr. Gisela Färber, Hermann Bachmaier, Henning Kreibohm, Dr. Franz Schoser und Prof. Dr. Johann Wittmann, die die Arbeit des NKR in den letzten fünf Jahren aktiv und engagiert geprägt haben.

21. September 2011

Zusatzinformationen