Nationaler Normenkontrollrat

Prüfung von Regelungsentwürfen

Das Ex ante-Verfahren soll unnötige Bürokratie bzw. Folgekosten verhindern: Bevor Regelungen vom Kabinett beschlossen werden, prüft der NKR die von den Ministerien erarbeiteten Schätzungen der Kostenfolgen für Bürger, Wirtschaft und Verwaltung. Die zu erwartenden jährlichen und einmaligen... mehr

Projekte

Gemeinsam mit der Bundesregierung sowie mit Bundesländern und den zuständigen Vollzugsbehörden hat der NKR bisher vier ebenenübergreifende Projekte unter dem Motto "Einfacher zu ..." durchgeführt, zum Elterngeld, Studierenden-BAföG, der Einreise ausländischer Fach- und Führungskräfte und zum... mehr

Methodik

Mit der Einführung des NKR-Gesetzes in 2006 wurden zunächst nur die Bürokratiekosten aus Regelungsvorhaben der Bundesregierung ermittelt - dies sind durch Regelungen auferlegte Informationspflichten wie Anzeige- und Statistikpflichten. Hierzu diente das so genannte Standard-Kosten-Modell (SKM). mehr

EU & Internationales

Der NKR arbeitet mit verschiedenen europäischen und internationalen Organisationen und Gremien für bessere Rechtsetzung und Abbau von Kostenbelastungen durch Rechtsakte zusammen. mehr